Summerbird Schokoladenkuchen

Liebe Leser, allemal eine Sünde wert ist der „Chokolade Kuchen“ von Summerbird, ein dänischer Schokoladenhersteller. Natürlich verrate ich Ihnen gerne das Rezept.

Rezept Summerbird Schokoladenkuchen

  • 5 Eier, Eigelb und Eiweiß getrennt
  • dunkle Kuvertüre, geschmolzen, 200 Gramm
  • Zucker, 200 Gramm
  • Butter,  geschmolzen, 200 Gramm
  • Mandeln gemahlen und ohne Schale, 200 Gramm

Erst das Eiweiß steif schlagen, dann Eigelb mit Zucker verrühren. Danach Schokolade, Butter und Mandeln dazugeben und verrühren. Zum Schluss das steife Eiweiß unterrühren.

Anschließend im Ofen bei 165 Grad (Ober-Unter-Hitze) ca. 40 – 50 Minuten backen, bei kleinen Förmchen reichen 20 Minuten.

Den fertigen Kuchen mit Puderzucker bestreuen, dazu Himbeersauce und Vanilleeis servieren. Hmmm, lecker!

 

Falls Sie – wie hier im Bild – kleine Praliné Förmchen verwenden, dann füllen Sie den Teig einfach mit einem Spritzbeutel ein.

Dabei ist eine Backzeit von 20 Minuten völlig ausreichend. Zum Füllen und Bestreichen der kleinen Küchchen stellen Sie eine Ganache wie folgt her:

75 Gramm Zartbitterschokolade sehr fein hacken und in eine Schale füllen. 75 ml Sahne in einem Topf aufkochen und von der Kochstelle nehmen. Fein gehackte Schokolade hinzufügen und mit einem Schneebesen kräftig verrühren, bis sich alle Stücke aufgelöst haben und eine homogene Masse entsteht. In eine Schüssel füllen und abgedeckt für mindestens eine Stunde in den Kühlschrank stellen. Anschließend die gekühlte Ganache nochmal aufschlagen und damit die kleinen Törtchen verzieren. Je nach Geschmack mit Früchten garnieren.

Besonders schön und glanzvoll macht sich Schokoladenkuchen auf  hellblauen oder grünen Tellern.

Sie können alles für feines Bachen bei uns bestellen, bitte per Mail anfragen!

Lassen Sie sich diese kleinen Köstlichkeiten schmecken, am besten mit Ihrer Familie oder guten Freunden.

Ihre Karen Jensen

Post a Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.