Schönes für den Eingangsbereich

Mein Vorzimmer – mein Eingang zum Wohnen

Nach Hause kommen

Juhu, endlich daheim. Ich freue mich eigentlich immer nach Hause zu kommen. Jetzt werden die Straßenschuhe ausgezogen und es kann gemütlich werden.

Hier ist der Raum, in dem beim Wohnen alles anfängt.

Mood mit Möbeln von Materdesign, Design by us, Aytm und Elitis

Hier Möbel von Mater, AYTM und Design by us.

 

Den Alltag ablegen

Selten komme ich nach Hause und habe nur mich dabei. Taschen, Einkäufe, Kinder – ich bin froh, wenn ich gleich einen Platz zum Ablegen vorfinde.

Ob Sitzbank, Hocker oder Sessel, hier zeigt sich gleich der Stil und die Persönlichkeit der Bewohner.

 

 

 

Ordnung schaffen

Ich kann nie genügend Möglichkeiten zum Aufhängen meiner Klamotten haben. Das sollte mir zu Denken geben…Oder ich konzentriere mich besser auf all die schönen Möbel, die mich hierbei unterstützen!

Hier Kleiderständer und-haken von Mater und Fredericia Furniture.

 

Die Wohnwelt spiegeln

Ohne Spiegel kommt so gut wie niemand aus. Er gibt uns nicht nur das wohl ehrlichste Feedback, sondern lässt auch kleine Räume größer wirken und sorgt für mehr Licht. Und nebenbei kann er zum ersten Interior Highlight des Zuhauses werden.

Hier Galotti e Radice und Mater.

 

 

Allen ein gutes nach Hause Kommen oder Daheim sein wünscht,

Verena

Post a Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.