Sabrina Landini

„Ich hätte gerne hier noch eine schöne Schmuckleuchte“. Wie oft haben wir uns das schon gedacht und gehört. Und wie froh sind wir, die Lampen und weitere Objekte von Sabrina Landini entdeckt zu haben. Denn diese sind wahre Schmuckstücke für jedes Zuhause.

Pietrasanta

In der Küstenstadt in der nördlichen Toskana ist der Name (ital. pietra: Stein, santa: heilig) Programm. In den nahe gelegenen Marmorbrüchen von Carrara wird einer der weltweit besten Bildhauermarmore gebrochen, der in vielen Unternehmen in und um Pietrasanta weiterverarbeitet wird. Eine ganze Reihe von Künstlern haben sich hier angesiedelt. Viele arbeiten mit Stein, aber auch mit anderen Materialien, insbesondere mit Kupfer und mit Glas.

Hier hat Sabrina Landini ihr Atelier und entwirft ihre einzigartigen Objekte. Kristalle, Seidenstoffe, Silber, Marmor, und Metalle werden hier mit Hilfe ortsansässiger Kunsthandwerker zu Lampen, Spiegel, Stühlen und Tischen gefertigt. Diese Handarbeit und Liebe zum Detail kann man in jedem Objekt sehen und spüren.

 

 

 

 

Tiffany

Schon als Mädchen war Sabrina Landini fasziniert von Audrey Hepburn. In „Breakfast for Tiffany“ verkörpert die Schauspielerin für Sabrina pure Eleganz. Folgerichtig trägt ihre erste Lampe den Namen Tiffany. In ihrer Eleganz passt sie zu jeden Dekor, modern als auch klassisch. Französische Seide und versilbertes Glas verströmen warme und leuchtende Lichtreflexe.

 

slide cipolla tiffanyTiffany HD strawberry and purple

 

Daisy

Eine Lampe mit dem Namen Gänseblümchen. Sabrina Landini sagt von sich selbst:

„Ich kann sagen, Daisy ist die Frau, die ich heute bin. Sanft und stark, aufgeschlossen, gelassen und dankbar. Ein Frau, die ihre Träume beständig verfolgt, feinfühlig, spirituell und in Harmonie mit sich selbst.“

 

DAISY AMB JPGdaisy detail silvering JPG

 

Pretty

Was kann man dazu noch sagen. Pretty sagt manchmal schon alles. Und dann noch in so wunderschönen Farben wie Gras, Rosé, Amethyst und Türkis.

 

PRETTY DOUBLE 2

 

Manchmal braucht man ein bisschen Zauber in seinem Alltag. Sabrinas Objekte verströmen Anmut und Grazie und wir finden sie einfach zauberhaft.

 

Herzlich,

Verena Stürzer

 

 

 

Post a Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.