Beschreibung

Ambient Line Leuchte von Gloster – nach einem Entwurf von Sebastian Herkner

Elegant und edel – mit einem mundgeblasenen Glaszylinder aus Rauchglas und retro-gestylter Schilfglas Verzierung ist Ambient Line von Sebastian Herkner eine innovative Lösung für die mobile Außenbeleuchtung. Die Kollektion gibt es in zwei Formen: zum einen mit Griffen aus Metallguss, um sie zu tragen, zum anderen mit einem permanenten Metallständer.

Dabei verfügt die Ambient Line Glaslaterne über die bewährte LED Außenbeleuchtungseinheit von Gloster. Diese kann entweder über das Stromnetz oder über ein Solarmodul auf der Oberseite des Gerätes geladen werden. Mit einer Akkulaufzeit von ca. 8 Stunden bei maximaler Lichteinstellung sind sie das perfekte Zubehör für einen schönen Sommerabende.

Details

Maße Leuchte small: : Ø 22 cm / 37 cm hoch
Materialien: Rahmen aus pulverbeschichtetem Aluminium (Farbe Meteor) / geriffelter Glasschirm in grau
Gewicht: 5 kg (small)
Anzahl der LEDs: 18 / Farbtemperatur 2700K,  genaue Spezifikation finden Sie hier: Spezifikation Ambient Glaslaterne
Designer: Sebastian Herkner
Lieferzeiten: zwischen 2 – 5 Wochen, bitte erfragen Sie bei uns die genauen Lieferzeiten

In unserem Shop bieten wir weitere schöne Produkte von Gloster für den Outdoor Bereich an.

über Gloster

Gloster öffnet Türen zu zeitlos schönen Außenbereichen. Denn Gloster hat sich in seiner Manufaktur als Schwerpunkt gesetzt, die besten Außenmöbel der Welt zu entwerfen und zu bauen. Die Möbel sollen eine Stimmung erzeugen, genauso wie Sie es sich wünschen. Dabei denkt Gloster langfristig und nachhaltig. Nur die besten Materialien und Techniken finden Verwendung. Ziel ist es, unzählige besondere Momente im Freien zu schaffen.

Hierbei arbeitet Gloster mit internationalen Designern zusammen. Sobald man sich auf ein Design-Konzept mit dem Designer verständigt hat, arbeiten die Designer eng mit dem Entwicklungsteam zusammen, um ihre Entwürfe weiter zu perfektionieren.

Einer der Designer ist Sebastian Herkner, 1981 in Bad Mergentheim, Deutschland, geboren. Er studierte Produktdesign an der HfG Offenbach am Main. Bereits während seines Studiums konzentrierte er sich auf die Gestaltung von Objekten und Möbeln, die verschiedene kulturelle Zusammenhänge sowie neue Technologien mit traditionellem Handwerk verbinden. Intention war es, die facettenreiche Schönheit der Materialien hervorzuheben und somit die Aufmerksamkeit auf kleine Details zu lenken.