Einrichten mit Grün

Flaschengrün, Smaragdgrün, Pistaziengrün, Meergrün, Hellgrün…

Die Zeit ist reif für alle Arten von Grün. Wenn es nach mir ginge sollten die Bäume bitte möglichst schnell den Anfang machen und unsere Umwelt ergrünen lassen!

Grün ist sichtbar die Farbe der Frische und der Natürlichkeit und im übertragenen Sinn der Hoffnung und des Lebens. Das erste Frühlingsgrün vermag mich fast mit mehr Lebensenergie zu erfüllen als eine Woche Wellness.

Glaubt man der Farbpsychologie entstresst und beruhigt die Farbe Grün und wird daher gerne in Ruhe- und Entspannungszonen eingesetzt. Doch langweilig ist die Farbe damit noch lange nicht.

 

Grün trifft Schwarz

Für mich kann Grün Wohnräume von stiller Eleganz schaffen. Zusammen mit Schwarz erweisen sich die Farben als spannendes Duo. Der Raum erhält Struktur und wirkungsvolle Kontraste.

Hier zu sehen Stoffe und Wandverkleidung der Firma Dedar und das Sofa „Blade“ von Wendelbo.

 

 

Für große Flächen , etwa auf der Wand eignet sich ein Grün das ins Graue geht. So erhält man einen neutralen Hintergrund, der Freiheit für die Kombination von Möbeln und Accessoires in kräftigen Grüntönen bietet.

 

Hier zu sehen die Tapete „Sauvage“ aus der Kollektion Eldorado von Élitis, Tische von Friends&Founders,  Ox Denmark Sessel, Lampe von  Louis Poulsen und Dedar Stoffe.

 

Grün trifft Bunt

Grün geht es auch bei Jim Thompson Gastdesigner Gert Voorjans zu. Neu entdeckt am Münchner Stoffrühling!

Stoff von Gert Vorjahrs für Jim Thompson

In den nächsten Tagen zeigen wir weitere Eindrücke der Münchner Stoffmesse!

Bis dahin liebe Grüße von

Verena

 

 

 

Post a Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.